Fertilitycenter Berlin
Fertilitycenter Berlin
Fertilitycenter Berlin

Um ein Erstgespräch-Termin zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an:

Telefon +49 (0)30 233 2081 10

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail senden oder bequem einen unserer Termine online auswählen.

Online Erstgespräch vereinbaren oder zum Infoabend anmelden

Fertility Center Berlin - Herzlich Willkommen!

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir haben auch in Zeiten von Corona weiterhin für Sie geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch.

Sagen Sie bitte Ihren Termin telefonisch oder per E-Mail ab, wenn Sie sich krank fühlen. 

Bitte tragen Sie zur Sicherheit in unseren Räumlichkeiten einen Mund-Nasen-Schutz. Vielen Dank

Bleiben Sie gesund! Ihr Fertility Center Berlin

Der Wunsch nach dem eigenen Kind ist Bestandteil unseres Menschseins. In der Regel "klappt" es auch mit dem Nachwuchs. Allerdings nicht immer. Für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch bieten wir als allererstes hilfreiche Informationen und Aufklärung. Und als Zweites: gute Lösungsansätze. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, unser Fertility Center Berlin ist in diesen Fragen Ihr erster Ansprechpartner.

Bitte schauen Sie sich unsere aktuellen Artikel an: 

  • Tagesspiegel: "Der leitende Arzt der meistempfohlenen Praxis für In-vitro-Fertilisation“ mit Dr. Andreas Tandler-Schneider.
  • "Gynäkologische Praxis": "Leihmutterschaft: Überlegungen aus medizinischer und psychosomatischer Sicht" mit Prof. Kentenich.
Unser nächster Informationsabend findet am ersten Donnerstag des nächsten Monats um 19 Uhr statt. – Unser nächster Informationsabend findet am ersten Donnerstag des nächsten Monats um 19 Uhr statt.

Liebe Kinderwunsch-Patienten, Kollegen und Besucher!

Ärzte des Fertility Center Berlin

Prof. Dr. med. Heribert Kentenich – Dr. med. Gabriele Stief – Dr. med. Anette Siemann – Dr. med. Andreas Tandler-Schneider – Dr. med. Manja Krause – Dr. med. Véronica León Pérez – Dr. med. Julka Weblus – Isabelle von Plauen – Claudia Ehlert – Sabine Jansen (Personen sind von oben links nach unten rechts genannt)

Top Mediziner Reproduktionsmedizin 2019

Unsere Website verzeichnet mittlerweile zahlreiche Besucher pro Tag und gehört damit zu den beliebtesten Websites zum Thema Kinderwunsch! Diese enorme Resonanz freut uns sehr und bestätigt unseren Versuch, Ihnen im Internet zu diesem sensiblen Thema mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Haben Sie Ideen oder Anregungen, wie wir unser Angebot noch verbessern können?

Schreiben Sie uns! Jede E-Mail wird gelesen und schnellstmöglich beantwortet.

Prof. Dr. med. Heribert Kentenich und Dr. med. Andreas Tandler-Schneider wurden in Deutschlands renommierter Ärzte-Liste der FOCUS-Gesundheit zu den Top Medizinern 2019 im Bereich der Reproduktionsmedizin gewählt. 

Psychologisch angeleitete Selbsthilfegruppe

  • für Frauen und Männer/ homosexuelle und heterosexuelle Paare/ alleinstehende Frauen
  • zum gegenseitigen Austausch in einer besonderen Zeit
  • immer am letzten Mittwoch des Monats von 19-20 Uhr
  • das Angebot ist kostenfrei


Immer mehr Menschen nehmen Kinderwunschbehandlungen in Anspruch und doch fühlen sich viele mit ihren Gefühlen, Erlebnissen und Fragen allein.

Unsere psychologisch begleitete Selbsthilfegruppe bietet einen geschützten Raum, mit anderen Betroffenen ins Gespräch zu kommen, die in einer ähnlichen Situation sind. Hoffnungen, Ängste, Sorgen, Bedenken und Erlebnisse können geteilt und alle Fragen dürfen gestellt werden. Zu wissen, man ist nicht allein, kann helfen ein wenig leichter durch diese oftmals schwierige Zeit zu gehen. Gleichzeitig klären sich häufig praktische und medizinische Fragen und Unsicherheiten können ausgeräumt werden.

Am letzten Mittwoch im Monat bietet eine unserer Psychologinnen die Gruppe von 19-20 Uhr als kostenloses Angebot für Sie an.

Eizellspende: Überlegungen aus medizinischer und psychosomatischer Sicht

Bei Frauen über 40 Jahren ist grundsätzlich zu erwägen, ob die Zahl und die Qualität der eigenen Eizellen noch ausreichend ist, um mit diesen Eizellen schwanger zu werden und ein Kind zu bekommen. Die Zahl der eigenen Eizellen in einem Altersabschnitt von 41 Jahren liegt noch bei etwa 10 000. Das sind nur noch 1% der ursprünglich bei der Geburt vorhandenen Eizellen.

Die Eizellspende ist in Deutschland eindeutig verboten. Die Embryospende ist grundsätzlich möglich.

Der Mensch im Mittelpunkt

Kinderlosigkeit kann vielerlei medizinische Ursachen haben. Immer ist aber die seelische Belastung groß.

Auch die Kinderwunschbehandlung kann durchaus einigen Stress erzeugen. Die Hoffnung auf Erfolg ist oft gut begründet, aber die Schwangerschaft ist nicht vorprogrammiert. Unser Team möchte daher Ihre Person in den Mittelpunkt stellen – mit allem, was Körper und Seele angeht. Diese psychosomatische Betreuung ist Aufgabe der Ärztinnen und Ärzte, aber auch aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Weiter stehen Ihnen unsere Psychologinnen für alle Beratungsfragen zur Verfügung.

News: Jens Spahn bringt Finanzierung der Fruchtbarkeitserhaltung für Jugendliche und junge Erwachsene mit Krebs ins Parlament

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn versicherte auf der gestrigen Gala der Felix Burda Stiftung im Hotel Adlon Kempinski in Berlin seine Unterstützung für die Fruchtbarkeitserhaltung junger Krebspatienten.

Ärztliche Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch

Informationen über Arzt-Patienten-Verhältnis bei unerfülltem Kinderwunsch erhalten Sie auf Wunsch im PDF-Dokumuent "Ärztliche Beratung bei unerfülltem Kinderwunsch.

HIV Infektion bei Kinderwunschpaaren

Weltweit sind mehr als 35 Mio. Menschen mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) infiziert. Aufgrund der effektiven antiretroviralen Therapien (HAART) ist es möglich, jegliche Form der Kinderwunschbehandlung bei konsequenter Senkung der Viruslast durchzuführen…

Was kann man tun, wenn der unerfüllte Kinderwunsch die Seele belastet?

Dr. Andreas Tandler-Schneider beim Gespräch im Sat1-Frühstücksfernsehen. 

Infoabende

Infoabend

Einmal im Monat findet unser kostenfreier Informationsabend statt.  Hier haben Sie die Möglichkeit, die Praxisräume und unser Team kennenzulernen, sowie grundlegende Informationen über Behandlungsmöglichkeiten bei ungewollter Kinderlosigkeit zu erhalten.

Erstgespräch

Erstgespräch

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren Termin online zu buchen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Sollten Sie hier keinen passenden Termin finden, kontaktieren Sie uns telefonisch, wir helfen gerne:
Telefon +49 (0)30 233 2081 10

Kontakt

Kontakt

Hier finden Sie unsere Kontaktdaten. Als Hilfe für Ihre Anreise bieten wir außerdem Googlemaps-Routenplaner detailliertes Kartenmaterial sowie Fahr- und Streckenpläne für Nahverkehr und Bahn.
 

Wissenswertes aus der Praxis

Wie wir arbeiten

Facebook